2022-11-02. FREUNDE #69 und WARUM PROBIERST DU NICHT MAL DIE ANDEREN? HEUTE: AMAZON #1.

Zuerst heißt es, es werde gestern zugestellt. Da war die Empfängerin auch zuhause.

Hat aber nicht funktioniert. Es wurde am Tag darauf bei einem Hausbewohner abgegeben, als sie aber eigentlich zuhause war. Sie war auch die, die die Haustür aufgesummt hat. Wem es gegeben wurde? Das steht da nicht.

Zufällig hat sie aber den Hausbewohner persönlich getroffen.

2022-09-30. MALHEUR #262.

Die Betriebsprozesse entsprechen dabei höchsten Qualitätsstandards und sind darauf ausgelegt, rund 90 % aller nationalen Briefsendungen bereits einen Werktag nach der Einlieferung beim Empfänger auszuliefern.

Mein erwarteter Brief ist heute an seinem vierten Werktag nach Lossenden immernoch nicht in meinem Briefkasten gelandet.

2022-08-20. MALHEUR #259.

Am dritten Werktag erst? Nanu?

oh.

ach so.

In der Email am dritten Werktag immernoch von meiner Sendung in voraussichtlich 1-2 Werktagen zu sprechen, ist blanker Hohn. Mir wird am dritten Werktag, aber auch nur voraussichtlich, der vierte Werktag angekündigt. Wenn das das Beste ist, was Sie geben, allerwerteste DHL, dann weiß ich auch nichts mehr.

2022-08-19. MALHEUR #258.

»Ihr DHL Paket kommt bald. Wann und wo möchten Sie es empfangen? Jetzt festlegen …«

Pünktlich und an der Adresse, die draufsteht. Das wär schön. Das kann man da aber nicht angeben.

Es ergab sich nun, daß ich heute unterwegs sein würde, und so erlaubte ich ein Abstellen des Paketes dort, wo allenaslang DHL-Pakete stehen: bei uns im Treppenhaus.

Heute morgen die schöne Ankündigung! Zwischen 13:50 und 15:20 werde es wohl zugestellt! Da bin ich ja sogar gerade noch zuhause!

Nein. Wurde es nicht. Und die Liververfolgung aus der Email funktionierte auch nicht.

Und um 16:12 wurde das Paket nicht, wie zugesagt, abgestellt – sondern in die Filiale umgeleitet.

Zustellankündigung wieder falsch, Liveverfolgung funktioniert nicht, Abstellgenehmigung funktioniert nicht.

2022-06-03. FREUNDE #64.

Eine Bekannte hat mir erzählt, daß sie im Dezember ein Weihnachtspaket zu Ihrer Tochter in die USA hatte schicken wollen. Gewohnterweise würde das zur Frage stehende Gewicht 75€ Porto kosten. Am Schalter hieß es, daß das jetzt 159€ koste. Sie war schockiert, aber es mußte halt hin. Der Preis käme dadurch zustande, daß es jetzt auf anderem Wege gehe, per DHL Express, womit es auch in 7 Tagen dort sein werde.

Das für 159€ per 7-tägigem DHL Express überpünktlichst versandte Weihnachtsgeschenk kam im April bei der Empfängerin an.

VIER MONATE ZU SPÄT.

Vor 117 Jahren wurde ein erster auf Wikipedia zu findender Rekord der Atlantikquerung per Segelboot in etwas über zwölf Tagen vollbracht.

Es gibt heutzutage Flugzeuge, die die Strecke in 10 Stunden schaffen.

VIER MONATE.

EXPRESS.

159€ PORTO.

2022-05-05. FREUNDE #63.

Aus Erfahrung bereitet man sich schon auf die DHL vor und stellt ein großes Schild in den Eingang der offenen Halle, in der man arbeitet, damit die DHL nicht wieder ohne Benachrichtigungskarte aufgibt und es zum Absender zurückschicke.

Aber die DHL findet immer neue Gründe. Nach einer ewiglangen Reise mit einer Meldung, die sogar ich noch nie zuvor gesehen zu haben erinnere, stellt sich mal wieder erst am vierten Werktag, und sogar erst im Zustellfahrzeug heraus, daß die Sendung aufgrund von Bestimmungen gar nicht transportiert werden könne, also werde sie jetzt zurücktransportiert.

2022-04-26. FREUNDE #61.

»Meine Klingel funktioniert. Ich hab keine Kopfhörer auf. Ich liege im Bett und hätte es ohne Probleme annehmen können…«

Und die zur Abholung benötigte Karte kommt per Brief?

Was stimmt mit Euch nicht?

2022-03-29. FREUNDE #60.

Weil die Paketverfolgung sehr tüddelig ist, hier eine Zusammenfassung.
Unterhalb der abgebildeten Paketverfolgung geht es lustig weiter!

0. Werktag: Paketschein
1. Werktag: Absender-Paketzentrum
2. Werktag: Empfänger-Paketzentrum
2. Werktag: Zustellversuch beim anwesenden Empfänger
4. Werktag: Empfänger-Paketzentrum, aber ohne Benachrichtigung oder Abholgeschichte.
5. Werktag: Absender-Paketzentrum
6. Werktag: Zustellversuch beim Absender
7. Werktag: Absender-Paketzentrum
8. Werktag: Empfänger-Paketzentrum ohne Zustellversuch
10. Werktag: Empfänger-Paketzentrum ohne Zustellversuch
11. Werktag: Absender-Paketzentrum
11. Werktag: Zustellversuch beim Absender
12. Werktag: Zustellung beim Absender

Das Paket ist nun ja zum zweiten mal unterwegs, aber auch das geht in die Hose.

13. Werktag: Unerwartete Verzögerungen in der Zustellung.

14. Werktag: Das gestern schon in erfolgloser Zustellung gewesene Paket ist zum sechsten Mal in der Region des Empfängers angekommen und werde voraussichtlich am 15. Werktag zugestellt:

15. Werktag: Das Paket kam nicht.
17. Werktag: Das Paket mußte am siebzehnten Werktag abgeholt werden:

2021-12-08. WARUM PROBIERST DU NICHT MAL DIE ANDEREN? HEUTE: HERMES #9.

Ein Einkauf auf ebay, auf den ich mich freue, sah ich zu spät, sollte per Hermes versandt werden!! Oh nein 🙁

Am heutigen ersten Tag nach Versand sehe ich wieder Hermes‘ Optimismus, daß es am morgigen Freitag bei mir sei..

Das hat bei Hermes aber noch nie funktioniert, und auch wieder funktioniert es nicht. Es komme am Samstag, heißt es nun:

Oh wie schön! Es klappt am heutigen Samstag!

Nein, denn am Sonntag ist es immernoch im Zustellfahrzeug.

Die Kaufübersicht auf ebay scheint sich mit Hermes auszukennen, sie sagt, daß es auch am Montag nicht klappen werde:

DAS PAKET KAM GERADE AM SONNTAG ZU MIR 0_0

2021-11-28. WARUM PROBIERST DU NICHT MAL DIE ANDEREN? HEUTE: HERMES #8.

Ach wie schön, heute am Mittwoch kommt ja der Rucksack an, den ich für eine Hamburger Freundin gefunden hatte!

Schnell mal kucken, ob das geklappt hat..

Ääh.

Ah. Nein, es hat natürlich nicht am Mittwoch geklappt. »Voraussichtlich morgen«, also am Donnerstag.

Wo »da« ist, stand aber nicht in der Ansage. Seit Donnerstag weiß ich, daß »da« für Hermes Mönchengladbach ist:

Ich krieg echt Herpes mit Hermes.

Am Freitag Abend ist das Ding immernoch nicht einmal in Hamburg, das am Mittwoch, ach nee, am Donnerstag, hatte zugestellt werden sollen. Seit einhundertundacht Stunden befindet es sich mit theoretisch nur noch 4km/h auf der Strecke Mönchengladbach → Hamburg. Ich wäre zufuß gehend vor fünfunddreißig Stunden angekommen.

Allerwerteste Fa. Hermes:

Es dauert gerade den fünften Tag.

Der fünfte Tag ist auch der erste, an dem ich einen Nachforschungsantrag stellen kann. Oh Mann.

»Derzeit«. »Momentan«. Hermes, Ihr Schwachmaten. Als ich auf ebay sah, daß es mit Euch versendet würde, hatte ich schon Bauchweh, und es bestätigt sich mal wieder. Ihr seid echt die Schlimmsten von allen Zustellern.

Ach was. Sechs Kalendertage nach Untertauchen des Pakets zwischen Mönchengladbach und Hamburg ist es nun mit 2,81km/h in der Zielregion gelandet und sogar in Zustellung!

2021-06-21. MALHEUR #247.

»90% aller nationalen Briefsendungen bereits einen Werktag nach der Einlieferung beim Empfänger auszuliefern«, lautet die Werbung der Post, und das wäre heute gewesen. Wieder einmal frage ich mich, weshalb meine Briefsendungen nur zu 5% am nächsten Werktag ausgeliefert werden.

Der Brief kam an seinem zweiten Werktag. Das ist in meinem Erleben schnell.

2021-06-15. MALHEUR #246.

»Die Bestellung geht per Briefsendung mit der Post an Sie raus. Leider kann es hier vorkommen, das diese in seltenen Fällen 1-2 Tage länger als gewohnt unterwegs ist.«

Kann in seltenen Fällen vorkommen.

Selten.

Länger als gewohnt.

Euphemistische Scheiße.

»90% aller nationalen Briefsendungen bereits einen Werktag nach der Einlieferung beim Empfänger auszuliefern«, lautet die Werbung der Post. Und die restlichen 10%? Wann kommen die an? Ach, na siehste: am dritten Werktag.