2024-04-15. FREUNDE #83 und: WARUM PROBIERST DU NICHT MAL DIE ANDEREN?! HEUTE: AMAZON #1.

Gestern fragte mein in diesem Blog schon öfters aufgetauchter Nachbar, ob ich ein amazon-Paket für ihn entgegennehmen könne.

Jo, klar! Er gab mir einen Code, den ich dem Zusteller verraten müsse, damit alles den rechten Weg gehe. Wir klebten eine Bitte an seine Klingel, bei mir zu klingeln, mit Smiley und Danke und allem. Meine Klingel ist direkt neben seiner.

Es wurde aber den ganzen Tag nicht geklingelt, und im Tracking hieß es dann, die richtige Nummer sei nicht vorgelesen worden.

Heute noch einmal probiert. Damit es mit dem Klingeln klappt, haben wir unsere Klingeln umgedreht, so daß mein Name an seiner stehe und seiner an meiner. Ohne Bettelzettel. Zwischen 16:30 und 19:30 war das Paket angekündigt. Er schrieb mir eine neue Vorlesenummer.

Um 19:25 klingelt es endlich bei mir, und zwar gleich Sturm! Ich öffne und sehe statt amazon meinen Nachbarn, der nachhausekommend die Klingelschilder zurückbastelt. Kein Paket.

Etwas später schickt er mir diesen Screenshot:

Auch deutlich nach 21:00 ist aber immernoch kein Paket bei ihm.

Was sich die DHL zur Zeit abgewöhnt zu haben scheint, übernimmt jetzt etwa amazon?

Heute ist der dritte Zustellversuch für zwischen 16:30 und 19:30 angekündigt.

Es sieht nicht gut aus, denn um 19:30 waren es imernoch einhundert Meter und fünf Zustellstopps und während ich das schreibe, ist immernoch ohne Zustellung gleich die Tagesschau vorbei:

DER DRITTE ZUSTELLVERSUCH HAT GEKLAPPT!!

»Montag zwischen 16:30 und 19:30« und »Dienstag zwischen 16:30 und 19:30« und »Mittwoch zwischen 16:30 und 19:30« hieß nun schlußendlich »Mittwoch um 20:40« – aber das Nachbarpaket von amazon ist endlich bei mir gelandet!

2023-12-07. MALHEUR #320.

In dem Zeitfenster passiert aber überhaupt gar nichts, und wesentlich später dann die gehaßte Nachricht:

Zweiter Versuch also am daraufgefolgten Werktag, es ist fünf Uhr nachmittags, ich bin gespannt, ob es am »idR spätestens zweiten Werktag« und der gestrigen Zusage für heute klappen werde.

Auf dem Weg zum Einkaufen bei dem vor einer knappen Stunde 100m neben meiner Haustür stehenden Zustellfahrzeug gefragt, ob ich das Ding vielleicht schon einpacken könne. Ging anscheinend nicht wegen seiner Navigation, sagte er.

Und jetzt ist die Live-Zustellung nicht mehr verfügbar. Was das wohl bedeuten mag?

Es bedeutet natürlich das, was es gestern schon geheißen hatte:

Die dritte Einladung ins Zustellfahrzeug ist geschehen, aber so eine optimistische Email mit dem Weihnachts-GIF habe ich heute nicht mehr bekommen.

Ich habe das Paket bekommen!!

2023-11-06. MALHEUR #315.

Unten im Tracking mit einem »Nachhaltigkeitsstatus« zu werben, wenn das innerstädtisch 15km nahe Geburtstagspaket zuerst in das rund 60km entfernte Neumünster, dann in das »Hamburg 2« heißende Allermöhe, und zum Schluß zweimal in das fast genau in der Mitte zwischen Absender und Empfängerin befindliche Zustellzentrum auf zirka 216km inklusive eines ersten gescheiterten Zustellversuches vervierzehnfacht wird, darf nur Satire sein.

2023-10-16. MALHEUR #311.

Am bestätigten heutigen Wunschtag ist um 23:31 noch keine Zustellung passiert, die ich wegen Krankenhaus-Aufenthaltes mehrere Tage vorher ausgesucht gehabt hatte.

Gestern war Sams- und damit Wunsch-Tag. Am Mittwoch hatte ich das so bestellt gehabt. Am Donnerstag wurde die Sendung zuerst fürs Zustellfahrzeug vorbereitet, am Wunschtag ein zweites Mal, und mehr ist seitdem nicht passiert.

In der Verfolgung steht am Montag, den 23.10. immernoch im Indikativ, daß das Paket am Wunschtag zugestellt werde: nämlich vorgestern.

Da ich gerade im Krankenhaus bin, aber den Samstag zuhause verbringen konnte, um das Paket in Empfang zu nehmen, mußte ich am Montag nochmal nachhause fahren. Das Paket würde vor dem dafür leider unmöglichen Zeitfenster zugestellt, schien es:

Ich habe also einen Ablageort zu bestimmen versucht. Äh was?

Leute, WAS DENN?!

OK, »Treppenhaus« funktioniert und die dortige Ablegung wird mir ohne unerlaubte Begriffe bestätigt.

Das Ausliefer-Zeitfenster verschob sich zum Glück!

Ich bin vor der Auslieferung nachhause gekommen, habe das Zustellfahrzeug 150m vor meiner Haustür gefunden und nach dem Paket gefragt, weil nur allzu oft schon sechs Zustellstops vor mir die Zustelltour abgebrochen wurde. Der Zusteller findet das Paket gerade nicht, aber komme ja gleich eh bei mir vorbei, sagte er.

Ich sehe in der Live-Verfolgung noch drei Zustellstops vor mir..

Und jetzt habe ich am Montag nachmittag das Paket endlich in der Hand.

Später sah ich, daß das persönlich übergebene Paket ins Treppenhaus gelegt worden wäre.

2023-07-17. MALHEUR #294.

Wenn man sich auf ein Paket freut, das laut Tracking schon am ersten Werktag zugestellt werden solle, oh es sieht alles so vielversprechend aus!

Nur noch 7 Zustellstops!!

Nur noch 6 Zustellstops!!

Nur noch 6 Zustellstops!!

Nur noch 6 Zustellstops!!

Nur noch 6 Zustellstops!!

Oh nein. Nicht schon wieder.

2023-06-07. MALHEUR #286.

Am nullten Werktag, dem Versanddatum, hieß es in der Verfolgung, dieses Paket werde voraussichtlich an seinem zweiten Werktag zugestellt.

Am ersten Werktag hieß es, es werde doch heute schon zugestellt!

In der Live-Verfolgung steht dann, es erfolgen noch 6 Zustellstops, es handele sich nur noch um 15-30 Minuten.

Und dann doch wieder nicht:

Das Paket kam dann doch an seinem zweiten Werktag und ohne Liververfolgung.

2023-02-02. MALHEUR #273.

ICH KÖNNT SCHON WIEDER KOTZEN!!!!

Wie immer: Das unverändert abermals losgesandte Paket ist nun mit einem zweiten bezahlten Porto beim zweiten Versand angekommen. Nichts hatte nicht den Versandbedingungen entsprochen.

Sieben Werktage Versanddauer, zwei Portos, und eine grundlose Retour hat es gekostet.

2022-12-21. MALHEUR #270.

Amazon kennt sich mit Post und DHL gut aus.

Versand im Dezember, Zustellung im April.

Oh, doch schon ein Zustellversuch am dritten Werktag!

Aber der ist gescheitert, natürlich. Geklingelt wurde bei mir nicht.

Würde das an Weihnachten liegen, gäbe es diesen Blog nicht. Aber auch der dritte Werktag hat nicht funktioniert, denn:

Etwas später am Tag ist der zweite Zustellversuch wieder verschwunden, laut DHL-App könnte ich das Paket, das heute nicht bei mir geklingelt hat, in einer immerhin benachbarten Filiale abholen, und zwar ab dem Datum, das auf der Benachrichtigungskarte stehe. Benachrichtigungskarte? Ich war zuhause. Es ist nicht geklingelt worden.

2022-03-29. FREUNDE #60.

Weil die Paketverfolgung sehr tüddelig ist, hier eine Zusammenfassung.
Unterhalb der abgebildeten Paketverfolgung geht es lustig weiter!

0. Werktag: Paketschein
1. Werktag: Absender-Paketzentrum
2. Werktag: Empfänger-Paketzentrum
2. Werktag: Zustellversuch beim anwesenden Empfänger
4. Werktag: Empfänger-Paketzentrum, aber ohne Benachrichtigung oder Abholgeschichte.
5. Werktag: Absender-Paketzentrum
6. Werktag: Zustellversuch beim Absender
7. Werktag: Absender-Paketzentrum
8. Werktag: Empfänger-Paketzentrum ohne Zustellversuch
10. Werktag: Empfänger-Paketzentrum ohne Zustellversuch
11. Werktag: Absender-Paketzentrum
11. Werktag: Zustellversuch beim Absender
12. Werktag: Zustellung beim Absender

Das Paket ist nun ja zum zweiten mal unterwegs, aber auch das geht in die Hose.

13. Werktag: Unerwartete Verzögerungen in der Zustellung.

14. Werktag: Das gestern schon in erfolgloser Zustellung gewesene Paket ist zum sechsten Mal in der Region des Empfängers angekommen und werde voraussichtlich am 15. Werktag zugestellt:

15. Werktag: Das Paket kam nicht.
17. Werktag: Das Paket mußte am siebzehnten Werktag abgeholt werden:

2021-02-24. FORTUNA #95 MALHEUR #219.

Hätte hätte Fahrradkette.

Es ist zwar schlußendlich doch innerhalb der zwei Werktage angekommen, aber ungeklingelt bei meiner Nachbarin. An meinem Smartphone sah ich, zuhause sitzend, plötzlich die Meldung einer erfolgreichen Zustellung. Ich bekam gleich Angst, denn das heiße ja, bei mir?! Aber es stand tatsächlich auch ein Name in der Verfolgung. Beim dortigen Klingeln sah ich, daß ein Zettel außen an der Tür flatterte, es hätte also jeder Hans und Franz das Paket bei der wenige Wochen neuen Nachbarin ankommen können, die ich selbst noch nicht wiedererkannt hätte.

2018-07-02. WARUM PROBIERST DU NICHT MAL DIE ANDEREN? HEUTE: DPD #4.

Unstimmigkeiten in der Empfangsadresse?

Es handelt sich um einen Einkauf bei einem großen Ebay-Händler, der mit Sicherheit nicht händisch eine Adresse abschreibt, um sie ggf unleserlich werden lassen zu können, sondern Copy&Paste benutzt, wenn überhaupt so kompliziert, wenn nicht automatisiert. Die Adresse auf ebay ist 100% korrekt.

Oh Mann.

Am heutigen 7.7. im Briefkasten gefunden. Was soll das jetzt heißen?! Ab in sechs Tagen, also ab dem 13.7. in nem Lottoladen abholbar?! Bidde?

Die Sendungsverfolgung hatte nun fünf Tage lang gesagt, das Paket liege aufgrund von Unstimmigkeiten mit der Empfangsadresse in der DPD-Station, und hat so lange daran auch nichts geändert. Eine Benachrichtigungskarte war derweil in meinem korrekten Briefkasten gelandet – wie, wenn wirklich Unstimmigkeiten mit der Empfangsadresse bestanden haben?! Dann war ich ja doch korrekt bekannt? Auf dieser Karte war am 07.07. vermerkt, daß ab dem 13.07. das Paket abholbar sei. Ab in sechs Tagen später?! Seid Ihr ein bißchen lustig, liebe DPD? Da mir das alles komisch vorkam, habe ich heute mal probehalber in dem Laden nachgefragt. Tatsächlich wurde offenbar am heutigen 12.07. die Unstimmigkeit mit der Empfangsadresse geklärt! Auf dem Paket steht aber unter dem Adress-Korrektur-Aufkleber meine 100% korrekte Adresse, auf dem Korrekturaufkleber dieselbe 100% korrekte als »Ursprüngliche Adresse« und als »Neue Adresse« steht dort der Tabakladen, in dem es sieben Tage später endlich ersatzweise gelandet ist. ECHT JETZT?? Ihr, DPD, braucht sieben Tage, um eine Ersatz-Zustellung in einem mit Euch unter Vertrag stehenden DPD-Shop in der Nachbarschaft zurechtzuadressieren?

2017-11-07. FREUNDE #20.

Eine Freundin von mir war heute zuhause, um ein für heute angekündigtes Paket in Empfang zu nehmen. Irgendetwas hat aber nicht funktioniert, und nun erfolgt morgen ein zweiter Zustellversuch, wenn sie nicht da ist.

Wie unglaublich genial ist es, daß sogar die DHL ihre Kunden inzwischen selbst nachzuschauen bittet, ob denn wenigstens eine Benachrichtigung eingeworfen wurde.

Eine Benachrichtigungskarte gibt es in ihrem Briefkasten keine.

2017-11-06. FREUNDE #19.

Eine Freundin hat gestern eine Benachrichigungskarte bekommen, daß ein Paket, von welchem jedoch keine Sendungsnummer vermerkt war, in einem benachbarten Kiosk abholbar sein würde. Sie war heute in diesem Kiosk, um es abzuholen, der hatte aber keines. »Du kennst Dich doch so n bißchen mit der DHL aus, was mach ich denn jetzt?« war ihre Frage heute an mich. In der Filiale fragen, die für Ihre Adresse zuständig sei, schlug ich vor, und dachte weiter an Hotlines und einen Nachforschungsauftrag, den jedoch wohl nur ein Absender in Auftrag zu geben können scheint (meine bisherige Erfahrung) und der ist sogar ohne Sendungsnummer oder irgendeinen Schimmer, um was sich die Sendung handele, unbekannt. Gerechnet habe sie wohl mit gar keinem Paket.

Weiter erzählte sie, daß aber heute ein Paket gekommen sei, und wir grübelten, ob hoffentlich plausibel sei, daß es das beim Kiosk zu liegende sei – aus welchem Grund auch imemr es doch nicht zum Kiosk hatte gelangen können.

Hoffen wir, daß es das ist und nicht ein zweites Unbekanntes irgendwo herumliegt oder fährt.. 0_0

2016-07-18. MALHEUR #90.

Ach, leckt mich doch mit Euren Versprechungen.

Nun.. Dieses Paket wurde am Montag, den 18.7. im Start-Paketzentrum einegscannt und schon am nächsten Werktag –Dienstag, den 19.7.– in ein Zustellfahrzeug geladen.

Nun.. Am nächsten Tag, also am Mittwoch, den 20.7. – dem zweiten Werktag seit Einlieferung, war ich nicht anwesend, und das Paket sollte in der Filiale landen, den genauen Abholzeitpunkt könne ich der Benachrichtungskarte entnehmen. Üblichweise am nächsten Werktag ab elf Uhr, das wäre Donnerstag, der 21.7. gewesen. Diese Benachrichtigungskarte klebte außen an der Haustür, so hätte jeder Hans und Franz meine 20 Staubsaugerbeutel abholen können, die ich in lokalen Drogerien zu allermeist erfolglos suche.

Nun.. Ich habe den Zettel zum Glück schneller als Hans und Franz gefunden und war am gesterigen sechsten Werktag seit Einlieferung des Pakets endlich mit genug Zeit und Gelegenheit gesegnet, meine Staubsaugerbeutel abzuholen. Aber sie waren nicht in der Filiale. Ein Abholdatum ist auf dem Zettel übrigens nicht vermerkt. Aus gutem Grund, zeigte sich. Laut Paketverfolgung werden sie nämlich, am siebten Werktag seit Einlieferung, immernoch in die Filiale gebracht werden. Wo das Paket derzeit sei, konnte die Tresendame der Postfiliale gestern nur raten: Irgendwo in einer vergessenen Ecke des Zustellfahrzeugs vielleicht. Sie schüttelte innerlich den Kopf und rollte innerlich mit den Augen und murmelte sinngemäß, daß sie das gar nicht mehr wissen oder hören wolle, was die DHL alles für eine Scheiße baue, als ich ihr erzählte, wo die Benachrichtigungskarte geklebt hatte.

Letzter Staubsaugerbeutel, sei tapfer und Fülle Dich trotz unserer Haustiere bitte nur ganz, ganz langsam, die DHL enthält mir Deine Familie vor.

[08:51:42] [ich bin] dem Chat beigetreten
[08:51:42] [Er] ist dem Chat beigetreten
[08:51:44] [Er]: Willkommen [Ich], wie kann ich Ihnen helfen?
[08:52:00] [Ich]: Guten Tag! Können Sie mir verraten, wo die Sendungsnumemr 422123831792 gerade steckt?
[08:52:36] [Ich]: in der Filiale jedenfalls nicht – gestern nachmittag zumindest.
[08:52:53] [Er]: Ich schaue gleich nach. Einen Moment bitte.
[08:53:38] [Ich]: seit mittwoch im zustellfahrzeug..? scheint mir.
[08:54:08] [Er]: Waren Sie in der Filiale Hoheluftchaussee 26, 20253 Hamburg?
[08:54:13] [Ich]: ja.
[08:54:52] [Ich]: die dame hat alle möglichkeiten probiert: nachname, vorname, adresse, sendungsnummer, alles ohne erfolg.
[08:54:51] [Er]: Ok, ich möchte mich dafür entschuldigen und werden die Zustellbasis anschreiben nach der Sendung zu suchen und diese nochmal neu auszuliefern.
[08:55:20] [Ich]: vielen dank!
[08:56:04] [Er]: Sehr gerne, sollten Sie bis Donnerstag die Sendung nicht erhalten haben, bitte ich Sie den Absender für eine Nachforschung zu kontaktieren.
[08:56:41] [Ich]: okay!

Am inzwischen ersten August ist das Paket immernoch auf dem 1,1km kurzen Weg von meiner Haustür zur Filiale, in der ich es frühestmöglich an dem auf der Benachrichtigungskarte nicht vermerkten Datum abholen könne. Ich bekomme nun ein zweites Paket geschickt und werde mich, falls das erste doch auftauchen sollte, mit dem Verkäufer freundlich einigen. Schön, daß die DHL mal wieder ihren einzigen Job vergeigt und den Auftraggebern Mehrkosten verursacht hat. Ich begreife nicht, wie das mit dem, was ich einst über Produkthaftung gelernt habe, vereinbar ist.