2020-03-26. MALHEUR #197.

Ich habe mir eine Schallplatte schicken lassen. So professionell verpackt, wie man Schallplatten samt Cover nur verpacken kann, von einem langjährigen Online-Schallplattenverkäufer.

Die Platte hat das Außencover oben durchstoßen und das Innencover unten, und das Außencover hat trotz sonstwie starker Wellpappe einen Ditscher am Rücken und ein Eselsohr oben rechts.

Rührenderweise kümmert sich die Band höchstpersönlich um Ersatz, was mich total verlegen macht.

Aber: was, verdammte Scheiße, ist Euer Problem, DHL?

2019-07-16. MALHEUR #185.

Als ich heute vom Einkaufen zurückkam, steckte mit einer kleinen Ecke ein auf große Weise hervor-schauendes Dings in meinem Briefschlitz außen am Haus. Es hätte also iiirgendwer mitnehmen können.

Es steckte dabei aber sooo fest drin, daß ichs nur mit Gewalt herausbekam und dabei unweigerlich die Wellpappe des Dings zerriß.

Unten im Briefkasten fand ich dann noch eine Broschüre, die an Ironie in diesem Moment überhaupt nicht zu überbieten ist.

2019-06-11. WARUM PROBIERST DU NICHT MAL DIE ANDEREN? HEUTE: DPD #11.

Allerwertseste DPD.

Ihre Rechtsabteilung muß echt viel zu tun haben.

Am vergangenen Mittwoch oder Donnerstag wird mein Paket laut Ihrer Werbung zugestellt. Heute ist der Montag danach und ich hab nicht mal eine Benachrichtigung gefunden. Wie auch? Das Ding liegt ja seit Mittwoch rum.

Jungs? Der Fluxkompensator war ein Witz in diesem einen Film, da. Den gibt’s nicht wirklich.

Ihr seid noch unfähiger als die DHL.

ERGÄNZUNG 2019-06-28:

Das Paket war nun am achten Kalender-, also siebten Werk-Tag in den Händen der DPD im Paketshop angekommen. Es war natürlich wieder kompletter Matsch, aber dieses Mal hatte ich aus begründeten Gründen keine Geduld für ein Foto.

Erheblich zu spät, falsche Ankündigungen des Zustellzeitfensters, zweimalige Versuche, das Ding ins Fahrzeug zu laden, das sich aber zwei Mal als zu voll herausstellte, und dann nach erst vier- bis achtmal so langer Zeit wie eigentlich beworben, wird das Ding in den Paketshop gebracht. Ich nehme sooo oft Pakete für Nachbarn an, gleichwohl für DHL, DPD, Hermes, wen auch immer, und ich kenne Nachbarn, die nahezu immer zuhause sind. Warum muß ich immer irgendwo abholen..?

2019-04-25. WARUM PROBIERST DU NICHT MAL DIE ANDEREN? HEUTE: HERMES #4.

12 vakuumverpackte kilogramm Lieblingskaffee für eine Freundin wurden hierin eingepackt, der aus allen ihren Supermärkten verschwunden ist. Vakuumverpackt waren bei Ankunft nur noch zwei und das ganze Paket duftete nach Kaffee.

Zwei erhebliche Löcher in den Kaffeepackungen habe ich gefunden, und diverse Bohnen in Karton. Luft hat in insgesamt acht der vakuumiert gewesenen Packungen hineingefunden. Der Karton sah an mehreren Ecken und Kanten so aus.

Hermes, Du Saubande.

2019-04-05. WARUM PROBIERST DU NICHT MAL DIE ANDEREN? HEUTE: DPD #8.

Die DPD verspricht am Freitag, daß sie entweder am Samstag oder am Montag ein Paket zustelle, das sich zur Zeit im Start-Paketzentrum befinde.

Am Montag ist das Paket allerdings immernoch ca. 530km entfernt.

Was ist eigentlich los mit Euch Zustellern allen?.

ERGÄNZUNG 2019-04-09:

Wieder einmal habe ich am heutigen Dienstag den facebook-Chat mit der DPD besucht und nachgefragt, wann denn am vergangenen Samstag oder gestrigen Montag das Paket »voraussichtlich« ankommen werde, da es ja noch in Koblenz sei. Die Dame hat sich nun darum gekümmert, daß das seinen vierten Kalendertag in Koblenz verweilte Paket endlich auf den Weg gelange. Es liegt nun in einem weiteren DPD-Zentrum, nicht mehr 527km entfernt, sondern jetzt in Raunheim, nochmals rund 50km weiter entfernt von seinem Ziel. Die DPD kopiert die DHL erfolgreich, die können das auch gut.

Das Paket habe ich nun für Mittwoch in einen Paketshop zuzustellen geordert, und das hat sogar geklappt. Um 14 Uhr ist es dort gelandet, sogar zwei Stunden zuvor hatte ich aber schon die Email bekommen, es sei abholbereit.

Ich bin froh, daß der Inhalt noch unbeschadet geblieben ist, denn das Paket sah übel aus.

1.) Zustellankündigung »Auf die Stunde genau« falsch bekommen.
2.) Paket entfernt sich alle paar Tage um jeweils 50km von seinem Empfänger.
3.) Am vierten statt am ersten oder zweiten Werktag, wie in initialer Email angekündigt, habe ich das Paket bekommen.
4.) Es wurde schwerwiegend beschädigt.

2019-01-21. WARUM PROBIERST DU NICHT MAL DIE ANDEREN? HEUTE: DPD #5.

Mit einem »oh nein..«-Gefühl schrieb ich nach einer Woche ohne Paketempfang die ebay-Verkäuferin an, ob sie womöglich eine Sendungsnummer habe – auch wenn die Sendung laut ebay-Hochrechnung aus England kommend noch eine Woche Zeit habe, wisse ich stets gern, wo es gerade sei, weil oft schlechte Erfahungen gemacht.

Der Sachinhalt ihrer Antwort war natürlich eine weitere schlechte Erfahrung. Zwei erfolglose Zustellversuche – okay, das ist möglich, weil sogar ich halt tagsüber arbeite. Aber weder meinen Briefkasten für eine Benachrichtigung bei selbst nur einem der zwei Versuche, noch einen Nachbarn gefunden zu haben – das ist doch schon wieder die letzte Scheiße, Jungs von der DPD, oder?

Mit der Sendungsnummer habe ich dann gesehen, daß das Paket nun im Süden Hamburgs auf seine Rücksendung warte, da weder Empfänger noch Absenderin einen Schimmer hatten, daß es zuzustellen versucht worden war und 7 Tage später zu ihr zurückgelangen werde. Ich war dann glücklicherweise rechtzeitig in die Lage geraten, einen Pickupstore auszusuchen, bei dessen Einlieferung ich per Email benachrichigt werde, heißt es. Ob das klappen wird, weiß natürlich keiner.

DHL, DPD, UPS, Hermes, GLS: Ihr kopiert Euch doch alle nur gegenseitig! Steckt vielleicht einfach ein und derselbe Saftladen hinter all den Namen? Die Ähnlichkeit Eurer Patzer ist einfach so verblüffend.

Ich hasse Euch alle. Und ja, ich bin heute mal genervt genug, daß ich mir keine Mühe gebe, wie ich das formuliere.

Nun! Die Email kam, ich ging zum Laden und bekam ein Paket, das offenbar durch mehr als nur einen Fleischwolf gedreht worden war.

Was soll ich sagen?